Dr. Michael Vigdorowitsch

 
SERVICE MANAGEMENT
      und weitere
               korporative Lösungen 
                        SEIT 2002.
Sitz: Düsseldorf

„Es ist nicht der Arbeitgeber, der die Löhne zahlt - er übergibt nur das Geld.
Es ist der Kunde, wer die Löhne zahlt.“

(Henry Ford)

 

Beim Service-Management handelt es sich immer um

Kundenloyalitäts-Management

MEHR WERT FÜR SIE
 

Заголовок 1

SERVICE-WÜSTE.

Warum ruft es in Deutschland stabil ein Lächeln und die Paraphrase hervor, ob es zufällig nicht um Dienstleistungen geht?

Versteckt sich dahinter ein wettbewerblich entscheidendes Potential des Unternehmens nicht?

Service liegt in unserem alltäglichen Leben überall vor: Kellner und Gäste im Restaurant, Lieferanten und Auftraggeber im Geschäft, voneinander abhängige Abteilungen firmenintern. 

Sind Mitarbeiter-Schulungen, Verfahrensumbau und andere Maßnahmen der richtige Weg zu Erfolg? Womit fängt man an? Ist die Verbesserung in einzelnen Elementen ohne konsequenten Aufbau möglich?

Service-Management ist in seiner Tiefe und Breite die Philosophie, ein Instrumentarium und deren Verflechtung mit weiteren managerischen Verfahren im Unternehmen. 

Die folgenden BAUSTEINE werden mit Rücksicht auf Reifengrad Ihres Unternehmens in Service-Management angeboten:

Service-Anatomie 

und die vier "tragenden Säulen"

Service-Philosophie

und Wahrnehmung von Kunden

Service-Entwicklung

und Approbation

Service- und 

Kunden-Unterstützung

Betriebsleistung 

und Teammanagement auf Dienstleistungen bezogen

Service-Vermessung

und Indikatoren

Service-Finanzen

und strategische Dienstleistungen

Service-Mathematik

for Fortgeschrittene und Profis

in der Form von

> ein- bzw. mehrtägigen Seminaren bei Ihrem Unternehmen sowie auswärtig;
> Weiterbildungskursen und -programmen mit ggf. Kontrollmaßnahmen 
    (Tests, thematische Schulungsaufgaben, Abgangsprüfungen);


                               > Audit der Service-Infrastruktur des Unternehmens und Coaching;
                               
> Förderung bei Lösung einzelner Aufgaben des Service-Management

Der adaptive Inhalt und Struktur je nach Unternehmensbedürfnissen, erst Zielsetzung, flexible Fristen und Preisbildung. Das Handbuch wird jedem Teilnehmer VERSCHENKT.

Заголовок 2

KUNDEN-BEISPIELE
 
ERFAHRUNGEN
 

LIFE MEDICAL GROUP GMBH,

leitender Gesellschafter

Branche: medizinischer Tourismus

PROBUSINESSBANK AG (nach russischem Recht, Moskau), die Mutterbank der FINANZGRUPPE LIFE.

Leiter des Departements vom Intracorporativservice
(Chief Service Officer),
Vorstand Vorsitzender vom Service-Cluster,
Vorsitzende des Arbitrage-Komitees der FG. 

ANGARA GMBH, leitender Gesellschafter

Branche: FMCG (Produktion)

„BANK NOVOPOKROVSKY“ GmbH (nach russischem Recht, Moskau, Krasnodar),

Erster Vize-Präsident, Vorstandsmitglied (von der Zentralbank Russlands genehmigt).  

Zuständigkeit: Strategische Verwaltung und Aufsicht über mehrere Divisionen, darunter Premium Banking, Kundenservice, Finanzen und Treasury, Risikomanagement, Sicherheitsabteilungen und Inkasso, Marketing, IT, HR.

COLOGNE CAPITAL ASSET ADVISORY AG, Köln

Stellvertreter des Aufsichtsrates

Branche: internationale Unternehmensberatung

INSTITUTE FOR LABOUR AND ECONOMIC ANALYSIS AG (nach russischem Recht, Moskau) Leitender Gesellschafter

Branche: Unternehmensberatung. Domäne: Arbeitsorganisation und -produktivität, Arbeitsnormen, Remuneration; Service-Management, Strategische Management; Machbarkeit von Projekten und Businessplanung; Investitions- und Profitability-Analyze, Cost Management

INSTITUTE FOR BUSINESS ADMINISTRATION
der Volkswirtschaftsakademie bei der Regierung der Russischen Föderation, Moskau 

Dozent

Fach: Projekt Management

FORSCHUNGSZENTRUM JÜLICH GMBH, wissenschaftlicher Mitarbeiter

Branche: mathematische Modellierung von phys. Prozessen

PROBUSINESS HANDELS UND TOURISMUS GmbH, Wien.

Berater.

G.R. DERZHAVIN STAATLICHE UNIVERSITÄT ZU TAMBOV, Dozent.

Fächer: Mathematische Analyse, Funktionentheorie einer komplexen Veränderlichen.

QUALIFIKATIONEN
 

Akademisch

2001

Doktorgrad
in Physik und Mathematik

OBERSTE ATTESTIERUNGSKOMISSION Russlands

Dissertation zum Fach "Physikalische Chemie", verteidigt beim Habilitationsrat vom Institut für Physikalische Chemie (Moskau) der Wissenschaftsakademie Russlands in 2000.  

1996

PhD
in Physik und Mathematik

OBERSTE ATTESTIERUNGSKOMISSION Russlands

Dissertation zum Fach "Anwendung von mathematischen Methoden und mathematischer Modellierung in Forschungen", verteidigt beim Promotionsrat vom Moscow Engineering Physics Institute (Technische Universität).  

1994

Ingenieur-Physiker-Diplom

MOSCOW ENGINEERING PHYSICS INSTITUTE (TECHNISCHE UNIVERSITÄT)

Fach Theoretische Kernphysik, Schwerpunkt in Modellierung von komplexen physikalischen Experimenten beim Lehrstuhl "Angewandte mathematische Physik". Diplom mit Auszeichnung.

Weiterbildung

2012

Service Offerings and Agreements

2008

Erfolgsfaktor Qualitätskultur

2006-2008

Durch emotionale Intelligenz
zur sensitiven Mitarbeiterführung

Weiterbildungsprogramm durch International Institute for Management Development GmbH, Trainingszentrum für Führung, Verkauf und Kommunikation (Leipzig, Moskau)

2007

Verhandlungen:

Technologie und Dramaturgie. Drastische Verhandlungen

Institut von Gruppen- und Familien-psychologie und Psychotherapie (Moskau)

VERÖFFENTLICHUNGEN
 
Einführung in die Analyze  der komplexen Veränderlichen

Mit A.P. Kartaschow. Lehrbuch (in Russisch). 1997.

Methodische und praktische Empfehlungen zu Structured Project Management"

Mit A.P. Posdnyakow. In Russisch. 2002.

Loyalitätsmanagement : firmeninterne Kunden.

Mit A. Demtschenko, I. Makarowa. Lektorat von D. Dimitriew. In Russisch. 2012.

Service. Erfolgreich. Managen.

Monographie (in Deutsch). Tectum, 2017.

Wissenschaftliche Beiträge

Über 50 in nationalen und internationalen Zeitschriften.

Azubis

Zwei Aspirantinnen (G.R. Derzhavin Staatliche Universität zu Tambov) verteidigten ihre PhD-Thesen in Naturwissenschaften.

 
CONTACT ME!

© 2018 By Dr. Michael Vigdorowitsch

Dr. Michael Vigdorowitsch

 

Service Management

   and further corporate solutions